Logo Niedersachsen IN FORM Niedersachen klar Logo

Light-Produkte - Die leichte Alternative?

Die Begriffe „light“ oder „leicht“ für Lebensmittel sind gesetzlich geregelt. Ein „leichtes“ Lebensmittel muss einen um mindestens 30 % verringerten Energie- oder Nährstoffgehalt gegenüber einem vergleichbaren Produkt aufweisen. „Light“ kann also beispielsweise kalorienreduziert, weniger Zucker oder weniger Fett bedeuten, wobei auf dem Lebensmittel darauf hingewiesen werden muss, welche Eigenschaften es „leicht“ machen.

Light Produkte sind in der Regel in ihrem Zucker- oder Fettgehalt vermindert und enthalten mehr Zusatzstoffe (z. B. Süßstoffe), die das Fehlen dieser Geschmacksträger ausgleichen sollen.

Welche Vorgaben es für Light Produkte gibt und welche „Ersatzstoffe“ darin stecken können, darüber berichten unsere Partner:

.

Lebensmittelklarheit (VZ)

Werbung mit dem Nährwert

Lebensmittelklarheit (VZ)

Süße Zusatzstoffe: Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe

BZfE

Lightprodukte – allgegenwärtig trotz Nische


Etiketten von Lightprodukten Bildrechte: LAVES
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln